BIRNENKRAUT
Mandelbirnen (Dessert)

Williamsbirnen schälen und halbieren, Kerngehäuse entfernen. In etwas Wasser gewürzt mit Zucker, Vanille und Sternanis gar dünsten. Mandelblätter auf ein Backblech geben und bei 180 Grad rösten. Birnenkraut leicht erhitzen und mit etwas Rotwein oder Cherry verrühren. Birnensoße als Spiegel auf Dessertteller geben, die Birnenhälfte darauf legen und mit den gerösteten Mandelblättern dekorativ anrichten.

APFELKRAUT OHNE ZUCKER
Kaffeegebäck für Diabetiker

Rezept für 4 Stück
Teig: 25 g Quark, 1 EL Milch, 1 EL Öl, 15 g z.B. Sionon, 1 gestr. TL Backpulver.
Füllung: 30 g Apfelkraut ohne Zucker

Alle Teigzutaten mischen und 1/2 cm dick ausrollen und 4 Quadrate ausrädern. In die Mitte 1/4 des Apfelkrautes geben und zu Dreiecken zusammenschlagen. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175-195 Grad ca. 15 Min. backen.

RHEINISCHES APFELKRAUT
Blätterteigtaschen

TK-Blätterteig nach Anleitung ausrollen und Quadrate schneiden. Frischkäse mit Apfelkraut 1:1 grob vermischen und in die Mitte der Blätterteigplatten setzen. Je nach Geschmack können auch noch Rosinen, Mandelstifte dazugegeben werden. Nach Packungsanleitung backen.

Diese Füllung schmeckt auch auf Weißbrot super

PFLAUMENMUS
Pflaumenmustorte

Teig: 200 g Mehl, 100 g gemahlene Mandeln, 100 g Zucker, 50 g Zwiebackbrösel, 1 Msp. Zimt, Abrieb 1/2 Zitrone, 1 Pr. Salz, 200 g Butter, 1 Ei. Füllung: 250 g Pflaumenmus, 1 Eigelb.
Alle Zutaten vermischen und zu einem festen Mürbeteig verkneten. Teig in Folie Packen und 1/2 Std. kalt stellen. Die Hälfte des Teiges auf den Boden einer gebutterten Form ausrollen (24 cm). Das Pflaumenmus auf die Teigplatte streichen.
Aus dem restlichen Teig bleistiftdicke Rollen formen und gitterförmig über das Pflaumenmus legen. Den Rand ebenfalls mit einer Rolle einfassen und flachdrücken. Das Teiggitter mit dem aufgeschlagenen Eigelb bestreichen.
Torte bei 180 Grad 60 Min. backen.
Auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.

APFELMUS KALT GERIEBEN
Quarkdessert

500 g Quark (40%), 1-2 kl. Becher Naturjoghurt, Zucker oder Süßstoff, 1 Vanillezucker, 1 Pr. Salz.
Alle Zutaten miteinander vermischen. Die Quarkmasse in eine Glasschale geben und das Apfelmus darüber geben. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Dieses Dessert ist in den Sommermonaten besonders erfrischend.

ZUCKERRÜBENKRAUT
Käseteller

Auf einen Dessertteller mehrere Sorten Hartkäse in dickere, kleinen Scheiben anrichten. Dazu reicht man Feigensenf, Orangensenf und Zuckerrübensirup.

Rhein. Zwischenmahlzeit

Schwarzbrot mit Butter und frischer, feiner Kalbsleberwurst bestreichen, darüber eine Schicht Zuckerrübensirup geben.

Sauerbraten von Putenoberkeulen

Je nach Größe pro Person mindestens 1 Keule berechnen.
Die Putenoberkeule enthäuten.
Sud (für 4 Keulen): 1 Fl. z.B. Surol 7-Käuter Essig, 1 Fl. Wasser plus 1 Tasse Wasser, 2 in Scheiben geschnittene Zwiebel, Wachholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, Senf- und Pfefferkörner. Sud aufkochen und über die Keulen geben. Abkühlen lassen und zugedeckt mindestens 4 Tage ziehen lassen (Kühlschrank). Das Fleisch ab und zu wenden.
Vor dem Braten das Fleisch aus dem Sud nehmen (Sud aufbewahren) und mit Küchenkrepp trocknen. Leicht mit Salz, Pfeffer und Paprika bestäuben. In einem reichlich großen Bräter in heißer Margarine von allen Seiten gut anbraten. Vorsichtig behandeln, da das Fleisch leicht auseinander fallt. Dann die Zwiebeln aus dem Sud dazugeben, leicht mitbräunen lassen, dann mit etwas Sud ablöschen, gekörnte Gemüsebrühe zugeben und zugedeckt leise garen lassen. Ab und zu Wenden und nach Bedarf Sud zugeben. Kurz vor Ende der Garzeit (ca. 1 Std.) Zuckerrübensirup dazugeben (bei 4 Keulen ca. 6-8 EL und das Fleisch mehrmals darin wenden. Keulen herausnehmen. Die Soße mit Bratensoße binden. Evtl. noch Wasser oder Sud zugeben, je nach persönlichem Geschmack. Mit etwas Pfeffer oder Zuckerrübensirup abschmecken. Die Keulen nochmals in der Soße erwärmen.

Die gleiche Zubereitungsmethode gilt auch für Sauerbraten mit Rind- oder Schweinefleisch.

APFELSAFT NATURTRÜB
Apfelpudding

1 Lage Löffelbisquitt in einer Glasschale leicht zerbröseln und mit Calvados tränken (bei Kindern mit Apfelsaft). Aus 1/2 L Apfelsaft naturtrüb, 1 P. Vanillepudding, 3 EL Zucker einen Pudding kochen und über die Bisquitt geben


.